26.05.2018

Bye, bye UFO Mai - mit Gastbeitrag von Iva/Schnigschnagquilts {alle}

Schon wieder ist ein Monat um und es ist Zeit nachzusehen, ob wir unsere Zeit nur im Garten verbracht haben, oder ob tatsächlich das eine oder andere fertig geworden ist. Aber zuerst der Beitrag von Iva.



Hallo zusammen

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich hier als Gastbloggerin mitgeschrieben habe. Fast zwei Jahre ist es her seit ich beim Blind Date mitgemacht habe! Nun hat mich die liebe May angeschrieben und gefragt, ob ich nicht gerne was zu meinen UFO's, die es bei mir bestimmt nicht gibt - so dachte und hoffte May jedenfalls, schreiben möchte...

Leider, leider...  muss ich May enttäuschen, denn auch bei mir gibt es das eine oder andere UFO... Ts, ts...

Das älteste UFO ist mein kleiner Samper aus dem "Curve it up" Muster von Sew Kind of Wonderful. Ich war damals, 2014... hüstel, Probenäherin des Sashing Streifens und habe gleich mal meine vier liebsten Blöcke daraus genäht... Das war kurz bevor meine erste Longarm Maschine einzog und daher habe ich den Quilt auch noch auf der normalen Nähmaschine zu quilten begonnen. Wie gesagt, dann kam die Longarm und ich legte diesen Quilt beiseite. Nun nehme ich ihn immer mal mit zum zeigen, dass es möglich ist auf der Nähmaschine so zu quilten als ob es mit der Longarm gemacht worden wäre...



Als ich 2016 beim Bernina Young Talend Wettbewerb mitgemacht hatte, durfte er für zwei Tage mit an die OLMA in St. Gallen. Dort konnte ich meine Sachen am Bernina Stand zeigen. Und letzten Monat an der Creativa in Basel durfte er auch wieder mit... Wenn das mal nicht die Top Ausrede ist um ihn nicht fertig zu machen *grins*...



Der zweite unfertige Quilt ist mein Bernina Medaillon. Ich habe inzwischen schon einige für andere gequiltet, doch zu meinem bin ich einfach noch nicht gekommen. Und ganz ehrlich... ich habe noch keinen Plan wie ich den quilten will! Ich hoffe immer auf eine ruhige Minute, doch solange ich mich nicht bewusst hinsetzte und mir vornehme, nun kommt er an die Reihe, wird das wohl nichts...



Der dritte im Bunde ist der "Globe" von Kurz mit Brigitte Heitland. Der liegt auf dem selben Stapel wie der Medaillon Quilt...


Den "La Passacaglia" an der Wand lassen wir mal so stehen. Ich zähle den nicht als UFO als solches. Der muss erst im Herbst 2020 fertig sein, denn da haben wir mit unserer lokalen Quiltgruppe unsere Ausstellung...

Im Grunde lag May ja nicht ganz falsch mit ihrer Annahme, dass es bei mir bestimmt keine UFO's gibt. Denn meistens habe ich ja den fertigen Quilt als Ziel und wenn das so ist, werden die Quilts bei mir auch immer ziemlich schnell fertig. Doch bei dem Medaillon Quilt wie auch beim Globe waren das Quilts, bei denen ich einfach gerne mit genäht habe. Sei es im QAL auf dem Bernina Blog oder am Kurs von Brigitte. Doch ein konkretes Ziel oder einen Abgabetermin habe ich mit beiden nicht.



Ich würde sagen, darin liegt das Geheimnis. Nähe ich einfach aus Spass am patchen oder habe ich konkret einen Abgabetermin, sei es als Geschenk oder als Kundenauftrag. Und ich kann euch alle so gut verstehen, die sagen, ich patche viel lieber als das ich quilte. Geht mir, unter uns gesagt, nicht anders! Klar, bei mir steht die Longarm, doch quilten muss ich ja trotzdem noch. Ich weiss für mich einfach, dass ich mit dem Quilten noch so viel aus dem Top raushauen kann. Das war für mich schon immer der Ansporn am Quilten. Ihr denkt, dass mir das Quilten leicht von der Hand geht?! Das Quilten an sich schon, ja. Doch bis ich mich entschieden habe wie ich quilten will, das kann dann schon mal dauern. Da steht mir mein Perfektionismus manchmal ganz schön im Weg! Ihr seht, auch ich habe meine Hürden zu nehmen...

Ich möchte euch hiermit einfach ermutigen, eure UFO's in Angriff zu nehmen. Setzt euch Ziele. Und zwar ein Ziel nach dem anderen. Sonst ergeht es euch wie mir so oft. Ich habe das Gefühl vor einem Berg zu stehen und niemals auf der anderen Seite anzukommen. Doch sobald ich Schritt für Schritt nehme und nicht mehr den ganzen Berg anstarre, geht es fast von alleine. Dann lache ich in mich hinein und denke, eigentlich sollte ich es inzwischen wissen... Also setzt euch Schritt für Schritt Ziele und schaut nicht auf den Berg. So werden die UFO's Step by Step weniger. Und nach jedem geschafften Quilt werdet ihr Stolz wie Bolle sein!

In diesem Sinne... Happy Quilting ♥
Iva

Alex

Ich bin einige große Schritte weiter, aber nichts ist wirklich fertig geworden.
Die liebe Martina hat mich an ihre Longarm gelassen und so konnte ich zwei Tops heften. Wie ihr wisst, ist Heften meine größte Un-Leidenschaft!
Den Stacked Windmills Bee Quilt aus 2016 habe ich direkt in Angriff genommen und gerade Linien gequilted. Fertigstellung geplant für Anfang Juni. Der zweite geheftete Quilt ist der Bunting Blocks. Hier grübele ich noch wie ich das Schätzchen wohl quilten werde.
Mit den beiden nicht genug, habe ich noch meinen TulaPink Medallion Top hervorgeholt und wollte es noch um zwei bis vier Rundungen  (Border) erweitern. Bei der ersten Runde ging mir prompt der Stoff aus. Sollte dass ein Zeichen sein. Wenn diese Runde fertig ist, muss ich erstmal nachmessen wie groß er schon ist und unter Umständen keine weitere Border mehr anfügen, weil zuuu groß.
Ihr seht, ich bin einigermaßen fleißig. Dennoch sollte ich mich auf eine Sache konzentrieren um mich nicht wieder zu verzetteln. Aber manchmal hab ich keine Lust weiter zu quilten, sondern möchte lieber patchen. Aber dass kennt ihr sicherlich. Mal sehen ob es nächsten Monat wirklich etwas Fertiges zum Zeigen  gibt. Bleibt dran, am Blog und an den UFO's.

Christiane

Auch wenn ich mit dem Table Runner (s. Foto unten) schon ziemlich weit bin, kann ich auch dieses Mal noch keine fertigen UFOs vermelden. Dafür habe ich den angefangenen Table Runner noch um einige Streifen ergänzt und alle Streifen appliziert. Das war aufwendiger als ich dachte. Mit dem Quilting bin ich noch nicht zufrieden und überlegen das Quilting noch mal aufzutrennen. Das Muster ist übrigens eine Abwandlung von Brigitte Heitlands 'London Tube Quilt' Pattern. Ansonsten passt der Runner schon mal gut auf den Gartentisch im Hof, was mich motiviert ihn endlich fertig zu stellen. Voller Optimismus blicke ich nun in die nächste Runde!




Dagmar

Ich hab an meiner UFO-Beseitigung weiter gearbeitet;-).
Zunächst wurden die Täschchen nach Sharon Holland fertig gestellt. Das hat zwar nicht soviel Zeit in Anspruch genommen, aber dennoch lag es und lag,....und nun sind sie fertig!!!


Die größere Herausforderung war mein Improv-Churn Dash. Ich hatte keine Idee. Doch dann rief Angela Walters auf zur Quilt-Challenge und ich dachte, dass ist die Gelegenheit um die Maschine weiter auszuprobieren. Gesagt getan - aufgespannt und die ersten Quadrate in Angriff genommen.
Als die zweite Reihe kam, sah der Quilt so langweilig aus und ich entschied mich für ein geometrisches Quilting mit dem Lineal. Ihr glaubt gar nicht wie viel Spaß ich damit hatte. Es hat zwar ein wenig gedauert, aber ich bin so zufrieden, dass ich vor Begeisterung singen könnte (tue ich nicht, denn das kann ich keinem antun!)



Judith

Ich kann es selber noch kaum glauben, aber ich habe in den vergangenen vier Wochen zwei Ufos fertig gestellt. Zum Einen wäre da der Chic Country, welchen ich euch beim letzten Mal als fertiges Quiltsandwich präsentiert habe. Dieser ist nun fix und fertig. Gut, mir kam die Idee, dass ein paar grobe Handquiltlinien darauf ganz nett aussehen würden, doch die waren im Konzept nicht vorgesehen und sind quasi ein kleines Add-On für kommende dunkle Herbst- und Wintertage bei Wintersport im TV.



Das zweite ist eine "mal eben fix"- Kissenhülle geworden. Beim Kramen in den Tiefen meiner Ufoschublade kam das fertige Dresden Platetop zum Vorschein. Mal schauen, was ich jetzt damit anfange, denn es passt so garnicht ins Wohnzimmerkissenarregement, aber eine kleine erholsame Quilt- und Näharbeit war das Kissen allemal.


Und während ich hier so in die Tasten haue, liegt auf dem Stuhl mir gegenüber schon das nächste - beinahe fertige - Ufo. Ach es tut so gut, wenn man mit kleinen Schritten dem fertigen Projekt ein wenig näher kommt und soviel hintereinander nur gequiltet habe ich, glaube ich, noch nie. Meine Ufobilanz ist beachtlich: 5 von 6 fertig und das Jahr hat noch nicht mal Halbzeit.

Martina

Ich habe meinen Samplerquilt zusammengesetzt und gequiltet. Das Binding fehlt noch. Aber auch das werde ich schaffen. Binding kann man doch auch gut auf der Terrassee dran nähen.

Der Sommersampler von 2015 liegt ebenfalls bereit zum Quilten. Da werde ich wohl etwas ganz Schlichtes quilten. Es geht also voran.





May

Leider hat mich eine Nachricht aus dem richtigen Leben 2.0 total umgehauen und ich habe nichts, so gar nichts hier zu melden. Gelobe Besserung, wenn das Leben wieder normal läuft.

Meine Bilanz bis jetzt, 5 fertig, noch eins bis zum Ziel.

Liebe Grüße

Eure May und die

24.05.2018

Schon wieder UFOs aber diesmal mit einem Challenge

Seit über einem halben Jahr nörgeln  erzählen wir von unseren Bemühungen unseren UFOs Herr (Frau?) zu werden, mit mehr oder weniger Erfolg.  Wir sind sogar so weit gegangen, dass wir öffentlich kundgetan haben wie viele UFOs wir in diesem Jahr fertigstellen werden. Ähemm... ganz schön mutig würde ich mal behaupten.

Dafür haben wir viel Zuspruch, Verständnis und Mitgefühl geerntet. Und wir haben zu unserer großen Freude erleben dürfen, dass wir mit der Sammelleidenschaft nicht alleine da stehen. Nein, es gibt eine große Leidensgemeinschaft. Nun, die Solidarität erfreut uns und baut uns auf, wenn wir mal einen schlechten Tag haben und die UFOs uns nur vorwurfsvoll anstarren anstatt von selber fertig zu werden.



Genug der Jammerei; es kann nicht sein, dass alle dasselbe Problem haben! Es muss doch einen anderen Weg geben? Oder? Bitte hilft uns und erzählt wie man es richtig macht. Wie schaffe ich es ganz ohne UFOs im Schrank oder unter dem Bett zu leben?

Jetzt seid ihr dran, ihr tüchtigen von der Zack-und-fertig-Fraktion! Wir wollen es auch wissen, da wir offenkundig vollkommen ahnungslos sind! Verratet uns wie man es schafft ein Projekt nach dem anderen fertig zu nähen. Es muss nicht ein langer Roman werden, kurz und knapp ist auch ok.

Aber, und ja, es gibt ein ABER. Durch den ganzen Stress mit den Enthüllungen und so sind wir ein bisschen empfindlich geworden. Man könnte sagen, die Haut ist sehr dünn. Und deswegen bitten wir darum die Worte aus der Pfui-Liste nicht zu benutzen. Alles klar soweit?

Pfui-Liste

Diszipin
Selbstbeherrschung
Zurückhaltung
Konzentration
Konsequent
Zielstrebig
Organisieren
Plan einhalten
Ehrgeizig
Fleißig
Listen

Nix wie ran ans Gerät und erzählt uns wie man es macht! Zu gewinnen gibt es ein Charm pack von der neuen Serie Wordplay von Sarah Fielke. Die Beiträge bitte an unsere E-Mail-Adresse moderncolognequilters(ad)gmail.com und dann toi, toi, toi. Wir werden alle Beiträge gewissenhaft überprüfen und den besten Ratschlag aussuchen. Der Gewinner/die Gewinnerin wird von uns benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 17. Juni 2018.

Viel Spaß!

Eure May und die 


21.05.2018

Modern Patch Monday: Eine Hochzeit!

Hallo und Willkommen zu einem neuen Modern Patch Monday!
Hello and welcome to a new Modern Patch Monday!



 
Und wieder haben wir ein langes Maiwochenende vor uns. Was liegt da näher als einfach die Ufos weiter zu bearbeiten und vielleicht schaffe ich es sogar ein Binding an die Quilts zu nähen. 

Da wäre noch der BabyQuilt und der Sampler-Quilt, die ohne Binding vor mir liegen. Während Harry und Meghan also heiraten und die schönsten Bilder über den Fernseher rauschen, ist das genau der perfekte Bindingannähzeitpunkt. Vor dem Fernseher Hochzeit schauen und gleichzeitig mit der Hand nähen... 

And again we have a long May weekend. What is better than work on the ufos. Maybe I am able to finish the bindings. There are a baby quilt and the sampler quilt where I have to add the binding. And while Harry and Meghan marry and the most beautiful picture can be seen on TV it is the perfect time for  some hand sewing. 




Wie habt ihr das Wochenende verbracht? Wart ihr unterwegs oder produktiv, oder gar beides? 
So what have you been up to? Were you travelling or being produktiv, or both?


  • Jeder ist Willkommen, ob nah, ob fern.
  • Everyone is welcome.
  • Es kann von deinem Blog, Instagram oder Flickr verlinkt werden
  • You can link up from your blog, instagram or flickr
  • Bitte besucht auch ein paar der anderen Links, sie sind inspirierend und jeder liebt es Kommentare zu bekommen
  • Please visit at least a few of the links, they are very inspiring, and leave comments too as everyone loves to connect.
  • Benutze den Modern Patch Monday Button für deinen Blog, um Freunde einzuladen mit zu machen und/oder benutze #modernpatchmonday auf einem gelinkten Foto. 
  • Use the modern patch monday button and invite your friends to join us too. Please share our button, or a link or the hashtag #modernpatchmonday in your linked post or photo.
  • Für Blogger: Backlink (http://moderncolognequilter.blogspot.de/) nicht vergessen, damit's mit der Verlinkung klappt.  
  • For Bloggers: Please don't forget the back link to us (http://moderncolognequilter.blogspot.de/)
  • Der Link ist bis Dienstag 6:00 Uhr geöffnet
  • The link is open until Tuesday 6:00 am CET

Hinweis: 
Deine E-Mailadresse, deine Blogadresse, deine IP-Adresse sowie Zeit und Datum deiner Verlinkung werden im Link-up tool inlinkz.com gespeichert. Du selbst kannst Deinen Link jederzeit wieder aus der Linkparty löschen.
  Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.

Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von inlinkz:
 http://www.inlinkz.com/new/privacy.php


Liebe Grüße,
Martina und die