15.01.2018

Modern Patch Monday: Simple helixed Table Runner

Hallo und willkommen zu einem neuen Modern Patch Monday!
Hello and welcome to another modern patch monday!




Manche Projekte liegen ja was länger, bis sie es hier her oder auf "meinen" Blog schaffen. Diesen Tischläufer habe ich bereits im Oktober genäht, aber ihn erst jetzt vor geholt um ihn zu plazieren. Vorher lag halt immer irgendwas was anderes- jahreszeitlich passendes- dort.

Some projects stay finished much longer before I have the time to you them here. This table runner, I made during last october, finally find his place on our living room table. Before I had my christmas decoration and so on, so it wasn't needed.



Die Anleitung für den Tischläufer ist eine kostenloses Variante von Alyce (Blossom Heart Quilts) namens "Simple Helixed Table Runner" und soll an unsere Doppelhelix im Körper erinnern. Ihre Variante ist schön bunt und farbenfroh- zugegeben gerade finde ich sie auch sehr schön, ein bisschen Farbe im Januar könnte auch nicht schade. Meine Version, ist wie unschwer zu erkennen, eher schlichter und zeitloser. Ich habe hier einen Teil eines Basic Grey Charm Packs verarbeitet.

The tutorial is a free one by Alyce (Blossom heart quilts) named "simple helixed table runner" and reminds her of our helix. Her version is very colorful, I like it so much during this very grey january days but my version is more timeless and modern. I used a Charm Pack from Basic Grey for this. 

Was habt ihr so gemacht? 
What have you been up with?  


  • Jeder ist Willkommen, ob nah, ob fern.
  • Everyone is welcome.
  • Es kann von deinem Blog, Instagram oder Flickr verlinkt werden  
  • You can link up from your blog, instagram or flickr
  • Bitte besucht auch ein paar der anderen Links, sie sind inspirierend und jeder liebt es Kommentare zu bekommen
  • Please visit at least a few of the links, they are very inspiring, and leave comments too as everyone loves to connect.
  • Benutze den Modern Patch Monday Button für deinen Blog, um Freunde einzuladen mit zu machen und/oder benutze #modernpatchmonday auf einem gelinkten Foto. 
  • Use the modern patch monday button and invite your friends to join us too. Please share our button, or a link or the hashtag #modernpatchmonday in your linked post or photo.
  • Für Blogger: Backlink (http://moderncolognequilter.blogspot.de/) nicht vergessen, damit's mit der Verlinkung klappt.  
  • For Bloggers: Please don't forget the back link to us (http://moderncolognequilter.blogspot.de/)
  • Der Link ist bis Dienstag 6:00 Uhr geöffnet

  • The link is open until Tuesday 6:00 am CET




  • Liebe Grüße,
    Judith und die

    11.01.2018

    Quick & easy mit PreCuts

    Für Anfänger sind Sie ein perfekter Einstieg und für Fortgeschrittene ideal, wenn es mal schnell gehen soll. Gemeint sind PreCuts!
    Die schnellen Stoff-Häppchen für Zwischendurch haben so schmeichelnde Namen wie Jelly Roll, Honey Buns oder Charms und genauso verführerisch sind sie auch, denn die sogenannten PreCuts - zu Deutsch 'Vorgeschnitten' - haben entscheidende Vorteile:

    - man hat einen Ausschnitt aus der ganzen Stoffkollektion
    - man kann gleich loslegen
    - es gibt viele 'PreCuts-friendly' Patterns und Freebies
    - man kommt zu erstaunlich schnellen Ergebnissen

    Einzige Nachteile:
    - Sie sind etwas teurer als Stoff vom laufenden Meter
    - Stoffe, die einem aus der Stoffserie weniger zusagen, muss man leider auch      in Kauf nehmen

    In ihrem Patchwork- Wegweiser hat Judith hier die wichtigsten PreCuts kurz vorgestellt. Eine Vielzahl an Freebies findet Ihr bei 
    -  Moda Fabrics
    -  Missouri Star QuiltCompany auf Youtube
    Fat Quarter Shop

    Büchervorstellung: Bücher über PreCuts gibt es einige. Einen super Einstieg für Anfänger bietet das Buch PreCut Primer von 'Me and my Sister Designs'.

    Meine (Christiane) bevorzugten PreCuts sind Jelly Rolls, weil sie so vielseitig einsetzbar sind und so viel Spass machen. Unter den Jelly Roll Pattern gehört der Granny Square für mich zu den 'Jelly-Roll-Klassikern'. Tolle Anregungen findet man auf Instagram & Pinterest unter dem Hashtag der jeweiligen Formate. 


    Hier eine Zusammenstellung meiner Lieblings-PreCuts von Fatquater Bundle bis Layer Cake und natürlich Jelly Rolls.
      
    Von Li nach Re: Single Wedding Ring / Layer Cake / Hexies / Minicharms / Table Runner / Jelly Roll


    Und wie sieht es bei den anderen Modern Cologne Quilters aus?

    Alex
    Gerne kaufe ich diese Precuts; mit Begeisterung Layer Cakes oder Charm Packs und am aller liebsten FatQuarter Packs von Kollektionen denen ich nicht widerstehen kann. Eigentlich dachte ich, noch gar nicht so viele Projekte aus PreCuts hergestellt zu haben, aber wenn ich so überlege sind doch ein paar zusammen gekommen.

    Cross It, Clarity, Metro, Skull, NähMa

    Der aktuellste Quilt ist wohl aus dem Kurs mit Iva bei Regina Klaus.
    Hier haben wir Iva's Unicorn Poops nachgearbeitet bzw. nachgeeifert.
    Ich hab die ganz aktuellen Stöffchen von Brigitte Heitland verwendet und einen hübschen CharmPack Quilt genäht.



    Dagmar 

    Ich habe schon einige Quilts mit Precuts erstellt, dabei habe ich keine Vorlieben, sondern entscheide mich je nach Projekt. Manchmal gefallen mir auch die Stoffe und ich kann mich nicht für einzelne entscheiden - dann kaufe ein Precut und habe die ganze Serie, in dem alle Stoffe immer zueinander passen. 
    Toll finde ich die Fatqaurter-Bundle, die oft angeboten werden.


    Kissenbezug aus einem Layer Cake
    BOM 2015- quilters garden- Layer Cake

    Clarity- Charmpack von zen chic For you.

    Charmpack -Flow von zen chic

    Charmpack- mit dem mini QCR.
    Jelly Rolls


    Iris

    Schande auf mein Haupt ich habe erst eine einzige Erfahrung mit Precuts gemacht: das war eine Jelly Roll. Daraus habe ich einen Babyquilt genäht. Es war eine schon etwas ältere Amy Butler-Serie, die ich im Angebot dann nicht widerstehen konnte. Da ich grundsätzlich aber in der Regel eher Scrappy unterwegs bin, habe ich mich nie so recht mit Precuts anfreunden können, da entstehen keine Reste.




    Judith


    Ich benutze gerne Precuts, einfach schon aus dem Grund, dass ich mir die ersten Zuschnitte sparen kann. Ganz aktuell habe ich ein Top aus einem Charm Pack fertig gestellt. Grundsätzlich habe ich einfach gerne eine komplette Kollektion da, wenn nicht als Fat Quarter Bundle (Das sind mir die Liebsten, denn damit kann man richtig was erreichen), dann wenigstens als Charm Pack, Jelly Roll oder Layer Cake. Ähnlich wie Iris und May schneide ich außerdem meine Stoffreste in Precuts zu. So habe ich durchsichtige Beutelchen mit Mini Charms, Charm Packs und JellyRollstreifen. Letztere finden gerne auch als Binding ihre finale Verwendung. 
    Ein paar unterschiedliche Beispiele habe ich euch mitgebracht:

    Stoff eines Fat Quarters für die Buchstaben

    eine Jellyroll in Uni trifft eine Jellyroll in Musterstoff

    hier habe ich eine halbe Jellyroll in Ombre mit Uni kombiniert

    ein Minicharmpack trifft auf eine ordentliche Portion Schwarz



    Martina


    Wie alle anderen  habe ich auch einige Precuts in meinem Stoffschrank. 
    Hauptsächlich habe ich die Charm Packs als Musterproben. Die Layer Cakes hole ich mir nur, wenn ich mir 1000 % sicher bin, dass mir fast alle Stoffe aus der Serie auch gefallen. Jelly Rolls finde ich super, aber die Muster dafür sind immer eine Herausforderung. Ab und zu vernähe ich die Precuts tatsächlich auch. 
     
    Aus den Layer Cakes habe ich z.B. den Globe genäht, d.h. ich habe  nicht nur 10 x 10 Inch große Stücke genommen sondern auch aus meinem sonstigen Fundus aufgestockt.


    Der Globe aus Layer Cakes


    Ein Zickzack-Quilt aus einem Layer Cake


    Aus den Jelly Roll-Streifen  habe ich den Lone Star Quilt gemacht: hier habe ich allerdings meine eigenen Stoffe erst in die Streifen geschnitten.

    Mein Lone Star aus Jelly Roll-Streifen


    Und ein Quick Curve Ruler Quilt, aus einer kompletten Jelly Roll.

     

    Tatsächlich habe ich noch ziemlich viele Precuts. Es dauert immer sehr lange bis ich mich überwinde die Päckche zu verarbeiten. Ich muss mir einfach ganz sicher sein, dass das Muster wirklich gut zu den Stoffen passt.


    May


    In meinen Schränken gibt es recht viele PreCuts unterschiedlicher Größe. Benutzt habe ich Jelly Rolls, Honey Buns, Layer cakes, Charm packs und plane in Zukunft ganz viele Mini Charm Packs zu verwenden. Außerdem gehören wohl auch Fat Quarters zu den PreCuts. Sehr praktisch finde ich Jelly Rolls als Hintergrundstoff für verschiedene Quilts zu benutzen. Z. B. für Flying Geese sind sie praktisch. Es gibt bei Moda und anderen Marken Jelly Rolls in solids. Besonders gut sind Jelly rolls in weiß oder schwarz; die ersparen eine ganze Menge Arbeit um Schneidetisch.


    Das sind die gekauften Produkte. Aus meinen Scraps mache ich oft Precuts und bewahre sie in Plastiktüten auf für verschiedene Projekte. Es spart enorm viel Zeit, wenn man einfach nur nähen möchte und keine Lust hat tausend Stoffe aus dem Regal zu holen.



    Und wie haltet Ihr es mit PreCuts? Was sind Eure bevorzugten PreCut-Formate und wo holt Ihr Euch die besten Anregungen dazu? Wir freuen uns, auf Eure Erfahrungen mit PreCuts und Eure Lieblingsformate.


    Christiane und die 





    08.01.2018

    Modern Patch Monday - Gute Vorsätze {May}

    Hallo und willkommen zu einem neuen Modern Patch Monday!
    Hello and welcome to another modern patch monday!


    Zu aller erst möchte ich von den Modern Cologne Quilters allen ein farbenfrohes und produktives neues Jahr wünschen! 2017 hatte es schon in sich; bin gespannt was 2018 alles mit sich bringen wird.

    Wahrscheinlich ist es euch genauso wie mir ergangen. Den letzten zwei Wochen des Jahres wurde lange entgegen gefiebert. Und dann waren sie auch schon vorbei. 14 volle Tage zwischen dem befreienden Geräusch, wenn die Bürotür endlich hinter dir zuschließt und das Schleppen der Weihnachtsdeko zurück auf dem Speicher wieder voll im Gange ist. Aber wunderschön waren sie und ich kann es kaum erwarten, bis es wieder heißt "Frohe Weihnachten".


    First of all we; the Modern Cologne Quilters,want to wish everyone near and far a Happy New Year! We did achieve a lot in 2017; can't wait to see what 2018 has in store for us.

    Perhaps you are like me; can't wait until those last two weeks of the year are finally there - and then they are gone - like a whirlwind. Two whole weeks between the immensely satisfying sound of the office door closing behind you and the hauling of Christmas decorations back into the attic. But what a glorious two weeks; just wonderful! I can't wait until it is time to say "Happy Christmas" once again.



    Stoffauswahl für zwei Bees in Januar

    Nun das neue Jahr ist da und das richtige Leben hat uns wieder. Aber davor kommt noch eine Kleinigkeit. Die alljährlichen guten Vorsätze für das neue Jahr. Habt ihr auch welche gefasst? Wenn ja, möchten wir es gerne wissen. Geteiltes Leid und so...

    Bei mir steht nur ein einziges Wort auf der Liste. Und es ist weder Abnehmen, noch Sport - sondern Ordnung. Träumt ihr auch von diesem wundervollen Ort, wo alles seinen Platz hat, jedes Haar sitzt richtig und man immer pünktlich und gut vorbereitet zu allen Terminen kommt? Es ist eine ständige Vision von mir. Aber im richtigen Leben sieht alles so ganz anders aus.

    Well the new year is here and real life is taking over again. But before that, there is a tiny thing we need to sort out: the good resolutions. Did you make any? And if yes, please tell us all about it!

    On my list there is only one word; and it is neither slimming, nor sports. It is orderliness. Such a small word, but full of promise of a life where everything has its own place, the hairdress impeccable and you get to all your appointments in time and well prepared. Sigh!

    Vielleicht kennt ihr es auch? Man wirbelt herum und arbeitet sich die Finger wund und auf einmal ist die Puste aus, oder Leben 2.0 funkt dazwischen und man lässt alles wieder liegen. Dort, wo es gerade ist. Auf der Stelle. Bei mir ist jedenfalls das ganze Haus voller Stapel mit Zeugs, das nur darauf wartet von A bis B befördert zu werden, oder einsortiert zu werden, oder, oder, oder.


    Perhaps you know what I'm talking about. You work like a derwish until a small thing called Life 2.0 happens and you just drop everything, immediately and just as it is. My house is full of piles of stuff waiting to be hauled from A to B, or to finally find a place to live, or, or, or...

    So kann es nicht weitergehen. Ich würde euch zu gerne etwas Neues, Spannendes zeigen. Aber da ist nur gähnende Leere. Bis auf die To-do-Listen auf den Schranktüren. Eine imponierende Sammlung. Und sie werden abgearbeitet (ähemm). Da ist auch die Liste von den MCQ-Plänen dabei, aber die darf ich euch noch nicht verraten. Aber nur so viel; es wird spannend und es ist jetzt schon klar, dass wir noch fleißiger werden als im Jahr 2017.


    Things can't remain like this. I'd love to share with you something new and exciting. But there is nothing to show. Only my very impressive to do-lists clinging to the doors of the cupboards in my sewing room. There is also a list of all the things the MCQ have planned for 2018, but those are still secret. Sorry! But 2018 we will be very busy indeed...

    Was habt ihr so gemacht? 
    What have you been up with?  




  • Jeder ist Willkommen, ob nah, ob fern.
  • Everyone is welcome.
  • Es kann von deinem Blog, Instagram oder Flickr verlinkt werden  
  • You can link up from your blog, instagram or flickr
  • Bitte besucht auch ein paar der anderen Links, sie sind inspirierend und jeder liebt es Kommentare zu bekommen
  • Please visit at least a few of the links, they are very inspiring, and leave comments too as everyone loves to connect.
  • Benutze den Modern Patch Monday Button für deinen Blog, um Freunde einzuladen mit zu machen und/oder benutze #modernpatchmonday auf einem gelinkten Foto. 
  • Use the modern patch monday button and invite your friends to join us too. Please share our button, or a link or the hashtag #modernpatchmonday in your linked post or photo.
  • Für Blogger: Backlink (http://moderncolognequilter.blogspot.de/) nicht vergessen, damit's mit der Verlinkung klappt.  
  • For Bloggers: Please don't forget the back link to us (http://moderncolognequilter.blogspot.de/)
  • Der Link ist bis Dienstag 6:00 Uhr geöffnet



  • The link is open until Tuesday 6:00 am CET




  • Liebe Grüße,
    May und die